6. Linux-Info-Tag

micu @ Tux
Datum
Samstag, 8. November 2008
Ort
Fakultät Informatik, TU Dresden. Nöthnitzer Straße 46

Einst nur von dieser merkwürdigen Spezies Hacker favorisiert, ist freie Software mittlerweile ja richtig hipp und massentauglich geworden: Der Firefox rüstet sich mit inzwischen 20% Marktanteil zum zweiten Browserkrieg, eine --- unter denkenden Menschen nicht gerade beliebte --- Massentageszeitung macht Werbung für Open Source, das erste von einem Androiden berittene Google-Phone scheint ganz gut zu laufen, und angeblich soll mit dem neuen Qtopia sogar der OpenMoko Freerunner für Endanwender endanwendbar sein. Die "GNU/Linux on the Desktop"-Revolution lässt zwar noch ein bisschen auf sich warten, aber auch hier hat Mark Spaceshuttleworth schon einen neuen Coup auf Lager.

Falls ihr schon immer einmal wissen wolltet, ob denn diese Linux-User auch Menschen sind, ihr schon seit langem euren Rechner endlich einmal aus den Fängen einzelner großer Software-Hersteller befreien wolltet, oder ihr einfach nur interessiert seid, dann kommt doch vorbei am 8. November zum 6. Linux-Info-Tag im Gebäude der Fakultät Informatik der TU Dresden. Neben den 12 Vorträgen und 7 Workshops kann man dort an einer Keysigningparty teilnehmen, sich freie Musik schenken lassen, oder mit den netten Leuten an den Projektständen plaudern. Viel Spaß und kommt, wie immer, zahlreich.