News

TA: microvm.nix

Astro @
NixOS Logo
Datum
Mittwoch, 18. Mai 2022 um 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Ort
C3D2 im Zentralwerk

Zu diesem Themenabend wollen wir zeigen, wie man einen Server mit einer flake.nix konfiguriert. Anschliessend sollen mit microvm.nix leichtgewichtige Virtuelle Maschinen provisioniert werden.

Herzlich eingeladen sind wie immer alle selbst denkenden Wesen.


pentaradio24: Ethisches Hacken in privaten Netzen

Simon und Xyrill @
(((pentaradio))

Unsere Nachrichten bestehen fast komplett aus Leaks und Hacks. Wir halten dagegen, und liefern technische Tipps zu VPN-Software sowie ethische Tipps für angehende Hacker. (Aufgezeichnet am 16. April 2022.)

Shownotes:


5th Lockpicking Village meetup

oxapentane @
Datum
Mittwoch, 27. April 2022 um 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort
HQ, Zentralwerk, Riesaer Straße 32, 01127 Dresden

0x04'th meeting of Dresden Lockpicking Village, post-lockdown edition. https://wiki.c3d2.de/Lockpicking_Village

Plan for the evening: Picking locks, escaping from handcuffs, breaking into HQ, breaking out of HQ, ensuring general chaos, having a beverage and discussing physical security!

Bring your picks, locks, but most importantly - yourself and a good mood, skill level doesn't matter, i.e. complete beginners are also welcome!. We have a selection of locks to pick (though mostly cylinder ones), ranging from "opens almost by itself" to "it lives in a naughty bucket".

I can strongly advise to bring picks (if you have them), the amount we can provide is a bit limited.

Hugs, oxapentane; mail@${HANDLE}.com


pentaradio24: Frieden/Україна

Mole, Simon, Summer und Xyrill @
(((pentaradio))

Auch abseits der gewohnt durchwachsenen Nachrichtenlage denken im März viele vor allem an Krieg, an Not und an Aufrüstung. Gerade in dieser Situation ist es wichtig, über Frieden zu reden. Wie gestalten wir ein friedliches Miteinander im kleinen und im großen Rahmen?

Shownotes:


c3d2.de jetzt im Geminispace

Astro @

Viele von euch haben eine Vorliebe für das Medium Text. Ihr zieht es vor, an Informationen zu gelangen, ohne JavaScript ausführen zu müssen.

Mit diesen Kriterien wurde das Gemini-Protokoll entworfen. Es ist zudem datenschutzfreundlich gestaltet: die Verbindungen zu Servern sind immer TLS-verschlüsselt und es gibt keine Request Headers, in denen Datenspuren verstecken werden können.

Die Inhalte dieser Website sind im Geminispace verfügbar unter gemini://c3d2.de


Vernetzung IT Support für Hilfsorganisationen

Hilfsbereit @
Datum
Dienstag, 15. März 2022 um 20:00 Uhr
Ort
Hackspace im Zentralwerk
IT 4 Refugees

Im Moment erleben wir wieder eine Situation in der viele Menschen akut auf der Flucht zu uns sind. Gleichzeitig gibt es eine große Solidarität und es gründen sich viele neue Gruppen die Hilfe organisieren.

Einige dieser Gruppen bemerken gerade, dass sie für effektive Arbeit etwas IT Basisinfrastruktur (Mailinglisten, Wikis, Pads, Video conferencing software, …) und Beratung benötigen.


pentaradio24: Öffentlich-rechtliche Schriftarten und andere News

Mole, Simon und Xyrill @
(((pentaradio))

Der Monat war voll mit nachrichtenwürdigen Themen: Google hat mit außer Kontrolle geratener KI zu kämpfen und versucht weiter, den Datenschutz zu untergraben. Facebook hält den Verlust des EU-Marktes für möglich, und SpaceX verliert frisch gestartete Satelliten. Aber zumindest bei Office-Makros und Softwarehaftung gibt es auch positive Entwicklungen.

Shownotes:


pentaradio24: Ein kalter Winterfrühling im Computerspielemuseum

Matthias, Mole, Simon und Xyrill @
(((pentaradio))

Das neue Jahr beginnt mit Cyber-Angriffen und Cyber-Es-fällt-von-selbst-Auseinander. Wir liefern das Kontrastprogramm und treffen Leute, die dafür sorgen, dass unsere kulturelle Geschichtsschreibung nicht auseinanderfällt: Am Computerspielemuseum in Berlin wird die Kulturgeschichte der Videospiele konserviert, aufgearbeitet und präsentiert.

Shownotes:


pentaradio24: Mobilität der Zukunft

Mole, Simon und Xyrill @
(((pentaradio))

Offenbar waren wir nicht artig, denn der Weihnachtsmann bringt uns Systemausfälle, Sicherheitslücken und staatliche Eingriffe in IT-Systeme. Wir schreiben unterdessen unseren Wunschzettel fürs nächste Jahr und plädieren für eine Mobilitätspolitik, die eines Industriestaates würdig ist.

Shownotes:


Dank für Sachspende

Nek0 @

Als in Dresden vor einiger Zeit großflächig der Strom ausfiel, blieb unsere Infrastruktur davon leider nicht unberührt, und so kam es, dass einer unserer Switche nach dem Wiederherstellen der Stromversorgung nicht mehr anging.

Glücklicherweise hatten wir ein Reservegerät für solche Fälle vorgehalten, aber so fing nun die Suche nach einem geeigneten Ersatz für die nun inhomogene Hardwarezusammenstellung an.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei der INWX GmbH & Co. KG bedanken, welche uns zwei EX 4200 Series Switche von Juniper Systems gespendet haben. Damit bekommen wir unsere und die Infrastruktur des Zentralwerks mindestens wieder auf das bis dahin übliche Leistungsniveau.